INFO | BIO | DISKOGRAPHIE | HÖRPROBE | VIDEO | FOTOS | TOUR | NEWS | IN DER PRESSE | WEB
DOWNLOAD COVER

Aktuelles Album
TRUTHS

04. März 2016
Label: RAR
Bestellnummer: RAR 33351
Art: CD / Download
Genre: Dark Electro Soul Cabarét
Laufzeit: 10 Lieder, 41:46 Minuten

Das Album erscheint in einem edlen Silber-Etui mit Comic-Booklet.

Dramatisch, pompös, extrem und illuster

Als Feline & Strange Ende 2014 gerade in den Aufnahmen zu ihrem neuen Album steckten, klopfte unerwartet der amerikanische Produzent Jason Rubal an die virtuelle Tür der Berliner Band. Rubal, der u.a. aufgrund seiner Arbeit mit Amanda Palmer berühmt wurde, war im Internet auf deren theatralischen Sound gestoßen und derart begeistert, daß er anbot, umsonst ein Album mit ihnen aufzunehmen. Die Band willigte ein und flog nach Pennsylvania, um dort in Rubals seventh wave studio die CD mit ihm fertig zu stellen. Doch es kam anders. Ein Inspirationsschub ließ vollkommen neue Lieder entstehen, die im Sommer 2015 unter dem Namen LIES veröffentlicht wurden. Eine Art Antwort oder Echo gibt die Band nun mit ihrem neuen Werk TRUTHS.

TRUTHS ist das Album, an dem Feline & Strange gearbeitet hatten, als Jason Rubal sie entdeckte, und das er im Sommer 2015 nochmal komplett neu erfand. Die Band war zu einer Tour nach Amerika zurückkehrt, spielte dort u.a. auf dem größten Steampunk-Festival der Welt, dem Steampunk World's Fair. Das ist Jasons Vision unserer Musik, erzählt Sängerin Feline, wir vertrauen ihm völlig. Und obwohl es um Wahrheiten geht, ist der Sound eher etwas dunkler geworden, weiterhin aber mit großem Pathos und seltsam schön, wie das Magazin Brigitte seine Verzauberung in Worte fasste. Wer Adjektive in der Art von dramatisch, pompös, extrem oder illuster gerne mit Theater und Emotionen verbindet, ist hier genau richtig.

DOWNLOAD INFO
DOWNLOAD DOC DOWNLOAD PDF

INFO | BIO | DISKOGRAPHIE | HÖRPROBE | VIDEO | FOTOS | TOUR | NEWS | IN DER PRESSE | WEB

BIOGRAPHIE

Nach Engagements als Opernsängerin (an städtischen Bühnen in Bremen und Hannover), Tangochanteuse (unter anderem mit Tango Real, Puro Apronte und Yira Yira) sowie als Regisseurin und Festivalveranstalterin gründete Feline Lang zusammen mit Christoph Klemke 2009 die Band Feline & Strange. Der Mann mit Fliegerhelm und dem Drang, auf alles mit seinem Trommelstöcken draufzuschlagen, was ihm in die Quere kommt, oder gekonnt sein Cello zu bearbeiten, ist der kongeniale partner in crime, der Felines musikalische Visionen realisiert. Als Dritter stieß schließlich Marc André Haller dazu, der sich bereits als Bassist der Goth Rock-Gruppe Habakuk einen Namen machte und sogar für John Cage spielte.

Feline Lang - Voice, Electronics, Piano
Christoph Klemke - Percussion, Violoncello
Marc André Haller - Bass guitar, Double bass, Chapman Stick

INFO | BIO | DISKOGRAPHIE | HÖRPROBE | VIDEO | FOTOS | TOUR | NEWS | IN DER PRESSE | WEB

DISKOGRAPHIE

2016 - TRUTHS
2015 - LIES
2013 - Science Fiction
2011 - Behaviour

INFO | BIO | DISKOGRAPHIE | HÖRPROBE | VIDEO | FOTOS | TOUR | NEWS | IN DER PRESSE | WEB

Promo-CDs auf Anfrage.

INFO | BIO | DISKOGRAPHIE | HÖRPROBE | VIDEO | FOTOS | TOUR | NEWS | IN DER PRESSE | WEB

TIME OFFIZIELLES VIDEO (FEBRUAR 2016)
STOP ASKING OFFIZIELLES VIDEO (JUNI 2015)
A REAL WOMAN OFFIZIELLES VIDEO (MAI 2015)

INFO | BIO | DISKOGRAPHIE | HÖRPROBE | VIDEO | FOTOS | TOUR | NEWS | IN DER PRESSE | WEB
FELINE & STRANGE 2016

KLICK TO DOWNLOAD

(v.l.: Marc André Haller, Christoph Klemke und Feline Lang. Credit: Keren Cherry)
FELINE & STRANGE 2015

KLICK TO DOWNLOAD

(v.l.: Christoph Klemke, Marc André Haller und Feline Lang. Credit: holmsohn)
SÄNGERIN FELINE LANG 2015

KLICK TO DOWNLOAD

(Credit: Christina Bohin)
ALBUMCOVER TRUTHS
DOWNLOAD COVER
KLICK TO DOWNLOAD

Alle Fotos sind einer druckfähigen Auflösung und zur Verwendung für Pressezwecke freigegeben.

INFO | BIO | DISKOGRAPHIE | HÖRPROBE | VIDEO | FOTOS | TOUR | NEWS | IN DER PRESSE | WEB

TOURDATEN 2016

19.01. - 13.02. San Antonio, Texas (USA), Club-Tour

05.03. Berlin, Silverwings, Record Release Konzert im Rahmen des 3. Steam Ball

11.03. Kiel, Räucherei

13.-15.05. Piscataway, New Jersey (USA), Steampunk World’s Fair
plus weitere Konzerte in New York und Philadelphia

12.08. Llanfyllin (England), Phoenix Alternative Festival

Stets aktuelle Tourdaten finden Sie HIER

INFO | BIO | DISKOGRAPHIE | HÖRPROBE | VIDEO | FOTOS | TOUR | NEWS | IN DER PRESSE | WEB

Siehe rechte Spalte

INFO | BIO | DISKOGRAPHIE | HÖRPROBE | VIDEO | FOTOS | TOUR | NEWS | IN DER PRESSE | WEB
NMZ Neue Musikzeitung | Neuveröffentlichungen der Popindustrie | 01.06.2016

Packend und eindringlich (...) pompös und bombastisch

Diese schönen Adjektive benutzt Sven Ferchow in seiner Rezension, meint aber jeweils nur eine Seite der Medaille und belegt den extrem künstlerischen Weg der Band mit dem Fazit schwierig: Gekleckert hat hier niemand. Und das ist eben schon gehobene Kost, die sicher Anhänger hat und finden wird.

Die ganze Rezension gibt es auch online.

Sonic Seducer | Artikel | Heft April/Mai 2016

Eine wilde Fahrt

mit dem Album TRUTHS verspricht der aktuelle Sonic Seducer in seinem Artikel über die Berliner Steampunk-Helden.

KÖLNER Illustrierte | Rezension | April-Heft 2016

Eine außergewöhnliche Stimme zu abwechslungsreicher Musik

begeistert Redakteur Bernd Vielhaber.

Die ganze Rezension gibt es auch online.

Westzeit 4/2016 | Rezension | 26.03.2016

Eine Art Moritaten Rock

hört Ullrich Maurer in seiner Rezension über TRUTHS: etwas zurückhaltender als wir es von Amanda Palmer kennen würden.

12.03.2016 | Kieler Nachrichten | Kultur | Konzertbericht

Dante, Brecht und Weill hätten solches Unter- oder auch Über-Welttheater nicht besser dichten und komponieren können

Reporter Jörg Meyer zeigte sich vom Konzert von Feline & Strange in der Kieler Räucherei begeistert: Die expressionistischen Texte und Rollen ihrer Songs über trügerische Lebenslügen und philosophische Wahrheiten, die ineinander übergehen, changieren hoch poetisch zwischen Bad Girl und eleganter Femme fatale, pinkem „Lonely Girl“ und tiefschwarzer Hexe mit Raubtiergeste und geballten Fäusten im garstigen „Gettin’ Angry“.

Den ganzen Artikel nebst einem sehr schönen Foto gibt es auch online.

03.03.2016 | RBB | radioeins | Live aus dem Babylon

Feline & Strange waren zwei Tage vor ihrem mittlerweile dritten Steam Ball zu Gast im neuen Studio von radioeins im ehemaligen Plattenladen am Berliner Kino Babylon. Das Interview mit Moderator Manuel Möglich ist inklusive einer Akustikversion von "Lonely Girl"

in der radioeins Mediathek nachzuhören.

INFO | BIO | DISKOGRAPHIE | HÖRPROBE | VIDEO | FOTOS | TOUR | NEWS | IN DER PRESSE | WEB
www.felineandstrange.com
NEWS

[ 03.02.2016 ]

FELINE&STRANGE

VIDEOPREMIERE
TIME
auf prinz.de Berlin

[ 01.01.2016 ]

FELINE&STRANGE
TRUTHS
eröffnen das Jahr mit einem Rätsel, an dem man ab sofort teilnehmen kann, um beim dritten STEAM BALL am 05. März in Berlin schöne Preise zu gewinnen.

Hier geht es zum Rätsel