Manfred Maurenbrecher
INFO | BIO | DISKOGRAPHIE | HÖRPROBE | VIDEO | FOTOS | TOUR | NEWS | IN DER PRESSE | WEB
DOWNLOAD COVER

Manfred Maurenbrecher

Aktuelles Album
flüchtig

06. Oktober 2017
Label: Reptiphon (REP 047)
Vertrieb: broken silence
LC: 11449
EAN: 4250137266985
Format: Album (Digipack CD / Download)
Genre: Liedermacher / Songwriter
Laufzeit: 13 Lieder, 54 Minuten

Als wir in jenem Sommer im Juli nach Süden fuhren, langsam, ohne Ziel, die Lust spürend, die die Berührung der Welt auf der Haut erzeugt (aus der Erzählung ‚Grochów' von Andrzej Stasiuk)

Flüchtige Begegnungen mit der Welt

Manfred Maurenbrecher veröffentlicht am 6. Oktober mit "flüchtig" (Reptiphon / broken silence) ein Album über das Unterwegssein. Es geht von Land zu Land, quer durch die Jahrzehnte und durch Gefühls - und Geisteswelten. Der Berliner Liedermacher lässt dabei seine Reisegeschichten Aggregats- und Zeitzustände wechseln, verschmilzt die Neugier früherer Generationen mit Sehnsüchten von heute. Auch mit den Zwängen, die Millionen Menschen aus ihrer Heimat vertreiben. Schmerzhafte Reisen. Kein Album, das früh morgens sein Handtuch auf die Liege vor dem All-Inclusive-Pool legt.

Manfred Maurenbrecher liebt es in Bewegung zu sein. Ob auf einem Spaziergang, dieser kleinen Reise um den Block vor jedem seiner vielen Auftritte, als tourender Musiker, als Kind auf Entdeckungsfahrt mit dem Roller durch Berlin oder als junger Mann mit Rucksack durch ferne Länder. Viele dieser Reisen finden sich in seinen Liedern wieder. Nicht von ungefähr tragen schon seine Kulthits aus den Achtzigern Titel wie "Avignon", "Bingerbrück" oder "Hafencafé". Erstmals ist nun ein ganzes Album über das Reisen entstanden, über die vielen flüchtigen Begegnungen mit der Welt, die das Unterwegssein mit sich bringt und wie sie uns und unsere Welt verändern. Flucht und Vertreibung verhandeln ihre Existenz ebenso wie das Schlendern und Flanieren. Nichts ist mehr sicher in Maurenbrechers Liedern, alles befindet sich im Umbruch.

Der zeitliche Bogen der Stücke reicht weit, manche kommen aus der Vergangenheit, andere rekonstruieren sie, eins spielt in einer geträumten Zukunft. Von Trinidad auf Kuba geht es zum Autoput, einer Landstraße mit Überholspur, quer durch das Jugoslawien der Siebziger Jahre ins damals blühende Afghanistan, 45 Jahre später retour aus den Flüchtlingslagern am Südrand der EU hoch in den reichen Norden. Mit der ersten Band von West-Berlin aus in einem alten Opel Kapitän ins Ruhrgebiet, durch die Augen des Folkmusikers Utah Phillips mit den Hobos im Güterzug durch die USA. Reisen, freiwillig oder erzwungen, aus Not oder Übermut, lebensgefährlich und rettend. Auch Reisen, bei denen man die eigenen vier Wände nicht verlässt, interessieren Maurenbrecher, wie er in den Linernotes schreibt: denn wenn man bleibt, wo man ist, erfährt man, wie weit weg auch das sein kann.

Geblieben, und das in treuer Weise, ist Maurenbrecher auf jeden Fall bei seinen Mitmusikern. Die 13 Titel wurden mit der gleichen Band an den gleichen Orten in fast genau der gleichen Art und Weise aufgenommen wie die beiden Vorgängeralben no go und Rotes Tuch. Beide mit dem Preis der Deutschen Schallplattenkritik geehrt, unter der Obhut seines Produzenten Andreas Albrecht, der die Band wieder erfolgreich unerwartetes Terrain entdecken ließ - hören Sie selbst!

Wichtig ist nur, du bleibst flüchtig, einmal angekommen wirst du's nicht mehr sein. (aus dem Titellied "flüchtig")

DOWNLOAD INFO
DOWNLOAD DOC DOWNLOAD PDF

Manfred Maurenbrecher hat mit "flüchtig" ein Album über das Unterwegssein geschrieben. Mehrmals beschäftigt er sich dabei auch mit Flucht, der schmerzhaften Reise der Menschen, die aus ihrer Heimat vertrieben werden. Hierzu ein kurzes Interview.

DOWNLOAD INTERVIEW
DOWNLOAD DOC

INFO | BIO | DISKOGRAPHIE | HÖRPROBE | VIDEO | FOTOS | TOUR | NEWS | IN DER PRESSE | WEB
BIOGRAPHIE

Er hockte vor dem Klavier, gewundener Rücken, den Kopf seitwärts zu uns gedreht, und seine Hände schlugen von schräg unten auf die Tasten ein. Eine Bogenbewegung, ein Krakenkampf. Er kroch in dieses heilige Instrument, als wäre er allein mit ihm, als hätten wir hier nichts zu suchen, und er hatte so wenig Respekt vor ihm wie Johnny Rotten vor dem Papst. Es sah mörderisch aus. So erinnerte sich Herwig Mitteregger von der Band Spliff an seine erste Begegnung mit Manfred Maurenbrecher Anfang der Achtziger, die wenig später in einem Plattenvertrag mit der CBS mündete. Die Wochenzeitung Die Zeit frohlockte sogleich: ...wohl die einzige wirklich große Entdeckung der gehobenen deutschen Unterhaltungsmusik, Abteilung Liedermacher. Maurenbrecher war anders, jemand der musiziert ...als müsse er die Töne von den Tasten reißen... Wie kein anderer hierzulande schafft Manfred Maurenbrecher Platz zwischen den Zeilen, schreiben die Nürnberger Nachrichten auch noch Ende der Achtziger. Eine Hit-Single ist mit ihm jedoch nicht zu machen. Maurenbrecher erweist sich als Album-Künstler. Die Musik und die Texte, aus denen Maurenbrecher's Platten sind, kommen von den Straßen, in denen er lebt, sind den Parties abgeschaut, auf denen er immer der schlaue und amüsierte Außenseiter sein wird, schreibt sein damaliger Manager Jim Rakete: Ein rascher Erfolg würde ihn zum Mittelpunkt einer solchen Party machen. Nachdem ich ihn einige Jahre kenne, wage ich zu prophezeien: Das wird er verhindern.

Rakete behält recht. Maurenbrecher wird zum Geheimtip auf Lebenszeit (FAZ, 1992) und tauscht den großen Ruhm für ein Leben voller Würdigungen, echten Kultcharakter und eingeschworene Fans ein. 1991 gewinnt er den Deutschen Kleinkunstpreis zusammen mit Richard Wester, 1998 den Liederpreis des Südwestfunks. Konstantin Wecker zieht den Hut: Unprätentiös und versponnen, musikalisch von bewundernswerter Schlichtheit, die ihm hierzulande keiner nachmacht. 2002 gewinnt er den Deutschen Kabarett-Preis als Mitglied der Lesebühne Mittwochsfazit (zusammen mit Horst Evers und Bov Bjerg). 2005 folgt der Preis der Deutschen Schallplattenkritik und 2009 der Liederpreis der Liederbestenliste.

Als 2010 dann das 30jährige Bühnenjubiläum ansteht, machen sich seine Fans an ein außergewöhnliches Geschenk: 3 CDs mit 62 Cover-Versionen seiner Lieder. Reinhard Mey ist dabei, Hannes Wader, fast die gesamte Berliner Lesebühnenszene, Klee, Purple Schulz, Opern- und Chansonsänger, Rocker, Popper, das ganze Spektrum. Macht man sich die Mühe, die CDs tatsächlich in voller Länge durchzuhören, stellt man fest, dass Manfred Maurenbrecher eine Menge guter Songs geschrieben hat, sowohl textlich, wie auch kompositorisch, staunt dazu der Tagesspiegel.

Doch das ist kein Ende: die Alben no go (2013) und Rotes Tuch (2015) gewinnen beide den Preis der Deutschen Schallplattenkritik und sorgen für neue Schwärmereien. Das Lied Kiewer Runde erhält zudem den Liederpreis der Liederbestenliste.

DOWNLOAD BIOGRAPHIE
DOWNLOAD DOC DOWNLOAD PDF

INFO | BIO | DISKOGRAPHIE | HÖRPROBE | VIDEO | FOTOS | TOUR | NEWS | IN DER PRESSE | WEB

DISKOGRAPHIE

1979
LP Trotz und Träume (Eigenverlag)

1982-1989
Fünf LPs (CBS Records)

1997
CD Pflichtgefühl gegen Unbekannt (Bellaphon - Querschnitt der 80er Jahre Alben)

1990-2015
17 Alben (darunter drei als Teil der Lesebühne mittwochsfazit, zwei mit Richard Wester und eine mit Marco Ponce Kärgel)

Mit dem Preis der Deutschen Schallplattenkritik wurden ausgezeichnet:
2004 Ende der Nacht
2013 no go
2015 Rotes Tuch

Eine detailierte Diskographie findet man beim Onlinemagazin Deutsche Mugge

INFO | BIO | DISKOGRAPHIE | HÖRPROBE | VIDEO | FOTOS | TOUR | NEWS | IN DER PRESSE | WEB

HÖRPROBE

Das Album wird ab 8. September im mpn verfügbar.
Promo-CDs oder Download-Links auf Anfrage.

INFO | BIO | DISKOGRAPHIE | HÖRPROBE | VIDEO | FOTOS | TOUR | NEWS | IN DER PRESSE | WEB

Rolle Rolle Rolle Manfred Maurenbrecher live bei Balcony TV Berlin (2015)
Paradies Rüdi aus dem Album no go (2014)

INFO | BIO | DISKOGRAPHIE | HÖRPROBE | VIDEO | FOTOS | TOUR | NEWS | IN DER PRESSE | WEB
MANFRED MAURENBRECHER - PRESSEFOTO 1

KLICK TO DOWNLOAD

(Credit: Christian Biadacz | 28IF Musikpromotion)
MANFRED MAURENBRECHER - PRESSEFOTO 2

KLICK TO DOWNLOAD

QUERAUSSCHNITT - KLICK TO DOWNLOAD
(Credit: Christian Biadacz | 28IF Musikpromotion)
MANFRED MAURENBRECHER - PRESSEFOTO 3

KLICK TO DOWNLOAD

(Credit: Christian Biadacz | 28IF Musikpromotion)
MANFRED MAURENBRECHER - PRESSEFOTO 4

KLICK TO DOWNLOAD

(Credit: Kristjane Maurenbrecher | kapuzina)
MANFRED MAURENBRECHER - PRESSEFOTO 5

KLICK TO DOWNLOAD

(Credit: Christian Biadacz | 28IF Musikpromotion)
MANFRED MAURENBRECHER - ALBUMCOVER

KLICK TO DOWNLOAD

(Credit: Kristjane Maurenbrecher | kapuzina)

Alle Fotos sind einer druckfähigen Auflösung und zur Verwendung für Pressezwecke freigegeben.

INFO | BIO | DISKOGRAPHIE | HÖRPROBE | VIDEO | FOTOS | TOUR | NEWS | IN DER PRESSE | WEB

TOURDATEN flüchtig 2017

präsentiert von

15.09. Hamburg, Heibarghof, solo
20.10. Brandenburg/Havel, Fonte-Bar, solo
21.10. Braunschweig, Vita-Mine, solo
22.10. Schöppenstedt, tba, solo
26.10. Berlin, Mehringhoftheater, Band-Premiere
27.10. Berlin, Mehringhoftheater, mit Band
28.10. Berlin, Mehringhoftheater, mit Band
03.11. Dresden, Kunsthof Gohlis, solo
04.11. Görlitz, Apollo-Theater, solo
09.11. Leipzig, Neues Schauspiel, mit Band
24.11. Oranienburg, Kulturkonsum, solo
25.11. Kamen, Freizeithaus Lüner Höhe, solo
26.11. Eckernförde, Spieker, solo
02.12. Berlin, Zimmer 16, solo

INFO | BIO | DISKOGRAPHIE | HÖRPROBE | VIDEO | FOTOS | TOUR | NEWS | IN DER PRESSE | WEB

Siehe rechte Spalte

INFO | BIO | DISKOGRAPHIE | HÖRPROBE | VIDEO | FOTOS | TOUR | NEWS | IN DER PRESSE | WEB
INFO | BIO | DISKOGRAPHIE | HÖRPROBE | VIDEO | FOTOS | TOUR | NEWS | IN DER PRESSE | WEB
www.maurenbrecher.com
NEWS