Manfred Maurenbrecher
TIMO WOPP - MORAL

Timo Wopp

Aktuelles Programm
Moral - Eine Laune der Kultur (Version 2018)

Nach zweieinhalb erfolgreichen Jahren geht das aktuelle Abendprogramm MORAL – EINE LAUNE DER KULTUR in die ultimativ letzte Runde. Die Tour startet am 2.2. in Marburg und endet am 1.6. in Wolfsburg.

28IF betreut folgende TERMINE;

08.03.2018 Berlin / Mehringhoftheater
09.03.2018 Berlin / Mehringhoftheater
10.03.2018 Berlin / Mehringhoftheater
14.03.2018 Oberhausen / Ebertbad
25.04.2018 Stuttgart / Renitenztheater
24.05.2018 München / Münchener Lach- und Schießgesellschaft
25.05.2018 München / Münchener Lach- und Schießgesellschaft

Weitere Termine zu finden auf www.timowopp.de/termine/

DOWNLOAD INFO
DOWNLOAD DOC DOWNLOAD PDF

TIMO WOPP

Stand-Up Comedian | Kabarettist
Geboren 1976 in Oldenburg.
2005 Diplom zum Kaufmann an der Universität Hamburg
2007 Solovertrag als Jongleur beim Cirque du Soleil, New York
2010 Premiere "Passion - wer lachen will muss leiden"
2015 Premiere "Moral - Eine Laune der Kultur"
Lebt seit 2006 mit Familie in Berlin.

Timo Wopp ist Kabarettist, Komiker oder Stand-Up Comedian. Da legt er sich nicht auf eine Berufsbezeichnung fest, sieht sich eher als Dienstleister. Nachdem er lange Zeit auf kleinen Bühnen als Jongleur beeindruckte, und das eigentlich so langsam der bürgerlichen Karriere opfern wollte, erhielt er 2007 unerwartet die große Chance, als erster deutscher Jongleur mit einem Solovertrag Bällchen und Keulchen für den Cirque du Soleil in New York durch die Luft zu werfen. Dafür stoppte er dann doch nochmal seine Karriere als Business-Berater, die der inzwischen diplomierte Kaufmann schon begonnen hatte.

Zurück in Deutschland entschied er sich, seine Welten zu verquicken und verarbeitete sein wildes Leben zwischen Showbühne und Beratung in seinem ersten kabarettistischen Abendprogramm "Passion", in dem er das alltägliche Leben aus Sicht eines Beraters kommentierte. Das Programm feierte 2010 im Bonner Pantheon Premiere, wurde 2013 von Sony im selben Jahr auf DVD veröffentlicht. Seit 2015 tourt er mit seinem zweiten Abendprogramm "Moral - Eine Laune der Kultur". Timo Wopp lebt seit 2006 mit Familie in Berlin Mitte.

DOWNLOAD INFO: ZUR PERSON
DOWNLOAD PDF

TIMO WOPP - MORAL (BEIM 3SAT FESTIVAL 2016)
TIMO WOPP - PRESSEFOTO 1

KLICK TO DOWNLOAD

(Credit: Andrej Dallmann)
TIMO WOPP - PRESSEFOTO 2

KLICK TO DOWNLOAD


HOCHKANT
FARBVERSION
(Credit: Andrej Dallmann)

Alle Fotos sind einer druckfähigen Auflösung und zur Verwendung für Pressezwecke freigegeben.

WDR5 | Satire Deluxe | Studiogast Deluxe | 17.03.2018

Wenn ich meine ganze moralische Schizophrenie auf die Bühne bringen wollte...

als Familienvater im Prenzlauer Berg, bräuchte ich wahrscheinlich gute drei Tage, erzählt der Wahlberliner Wopp auf die Frage, ob ein Programm über Moral überhaupt in zwei Stunden gestopft werden könne.

Hier gibt es das ganze Interview zum nachhören und downloaden.

Abendzeitung München | Kultur | Kritik | 01.12.2017

Nicht nur seine Argumentationsakrobatik ist schwindelerregend, (...)

findet Mathias Heihny, der sich das Best-Of Programm in der Münchner Lach- und Schießgesellschaft angesehen hatte: sondern auch das Tempo, mit dem er sich durch eine Meinungsfreiheit fräst, die zunehmend unter ´Mitteilungsinkontinenz´leide. Fazit: Hinter den durch und durch bösen Pointen versteckt sich ein wahrhaft guter Mensch.

BR Fernsehen | Abendschau | Interview | 29.11.2017

Timo Wopp zu Gast auf der Promi-Couch der BR Abendschau vor der Premiere seines neuen Programms "Jahreswechsel Best-Of" in der Münchner Lach- und Schießgesellschaft. Es geht um interessante Widersprüche im Leben. Auch ein Schlenker zur berühmten Kompetenz Kompetenz eines bayerischen Ex-Ministers ist drin.

NDR Info | Intensivstation | Interview | 27.11.2017

Das Politische im Privaten zu suchen, finde ich viel spannender...

...viel schwieriger auch vom Einverändnis her, zu sagen: die da oben sind zwar widersprüchlich, aber ich bin es ja nicht weniger, erklärt Wopp im Interview das Spannungsverhältnis, aus dem er seine Programme speist.

Hannoversche Allgemeine | Kultur | O-Ton | 08.11.2017

Zum Auftritt in Hannover druckt die HAZ einen Auszug aus dem Text "Digitalisierung: Leider geil!"

Stuttgarter Nachrichten | Lokales | Interview | 26.10.2017

Für mich liegt der große Reiz darin, dass ein moralisch einwandfreies Leben nicht möglich ist

Sie spielen mit Klischees. Was reizt Sie daran? möchte Redakteuer Tom Hörner von Timo Wopp im Vorfeld seines Auftritts im Stuttgarter Renitenztheater wissen. Wopp: Klischees liefern gute Pointen, die jeder nachvollziehen kann. In meinem Programm soll es um Moral gehen – und dann will man natürlich auch die Leute kennenlernen, die die Moral hochhalten. Aber plötzlich sind die ganz anders, als erwartet: Da trifft man einen toleranten Veganer oder eine selbstironische Feministin. In den Widersprüchen, die wir in uns tragen, liegt für mich der große Reiz. Und darin, dass ein moralisch einwandfreies Lebens nicht möglich ist.

Das ganze Gespräch findet man hier auch online.

www.timowopp.de

NEWS