INFO | BIO | DISKOGRAPHIE | HÖRPROBE | VIDEO | FOTOS | TOUR | NEWS | IN DER PRESSE | WEB
NO COVER YET

Album
Trigger Warning

03. April 2020
Label: recordJet
Bestellnummer: tba
Art: Download
Genre: Wave Cabaret
Laufzeit: tba

We have created a monster!

Feline & Strange melden sich mit ihrem neuen, sechsten Album zurück, das in der Produktion alles von der Berliner Band gefordert hat: alle Energie, alle Emotionen, alle Offenheit: ein gefräßiges Monster. Eine erschreckend kraftvolle Achterbahnfahrt zwischen klavierlastigem Cabaret Punk und schroffem elektronischen Dark Wave durch die Abgründe der Menschheit. Trigger Warning heißt das Album analog zu den Warnungen in den sozialen Medien vor emotionalem Sprengstoff. Es geht um Krieg, Verzweiflung, Vergewaltigung, Mißbrauch, Haß, Ausgrenzung, Depression, Wahnsinn und Selbstmord, läßt die Band vorab durchblicken. Zusammen mit ihrer neuen Schlagzeugerin Rah Hell reiste die Band für die Aufnahmen bereits zum vierten Mal nach Amerika ins Seventh Wave Studio. Das Album erscheint am 04.04.2020 als Download und in einer reduzierten Version als digitaler Stream.

Die Studiozeit war unglaublich intensiv, wir haben gemeinsam unendlich viel gelacht und fast ebensoviel gemeinsam geweint. Wir sind als Freunde und Kollegen gekommen, und als Familie nach Hause gegangen, erzählt Sängerin Feline. Dabei wäre es nicht unwesentlich gewesen, daß das Album in einer Phase großer Veränderungen im Leben mehrerer Teammitglieder entstand. Die Vorproduktion im Frühjahr und Sommer 2019 war geprägt von Produzentin Taylor KouqJ Bulls Coming Out als Transfrau, dem Tod einer engen Freundin der Band, einem sexistischen Übergriff und einem politischen Shitstorm. Die Produktionsphase selbst enthielt mehrere Panikattacken, getriggert durch die auf dem Album zu hörenden Performances. Nervenzusammenbrüche, Depressionsphasen... you name it.

Die Lieder des Albums werden nach dem Vorbild ihrer Auftritte mit thematischen Überleitungen verbunden, mit Zwischenspielen, Minihörspielen, Dialogen oder Soundlandschaften. Das wird es in aller Vollständigkeit auf ihrem Kanal patreon.com/feline geben, auf dem man die Kunst der Band abonnieren kann. Weiterhin freuen sich die Investoren ihrer Crowdfundingaktionen auf Indiegogo und Startnext auf das Gesamtpaket, ebenso wie die Fans auf bandcamp.com. In der Streamingvariante auf allen üblichen Kanälen wird es die Überleitungen nicht geben.

INFO | BIO | DISKOGRAPHIE | HÖRPROBE | VIDEO | FOTOS | TOUR | NEWS | IN DER PRESSE | WEB

BIOGRAPHIE

Feline & Strange veröffentlichten 2011 ihr erstes Album im Dunstkreis der Steampunk-Bewegung und sind heute als Wave Cabaret Band aus Berlin in Europa und Amerika unterwegs. Die Band besteht aus der, nach eigenen Angaben, extrem schlecht gelaunten Opernsängerin, Pianistin und Producerin Feline Lang, dem Metalcellisten Christoph Klemke und der Punkdrummerin Rah Hell. Letztere komplettierte dieses illustre Trio Ende 2018.

Feline Lang - Voice, Electronics, Piano
Christoph Klemke - Percussion, Violoncello
Rah Hell - Drums

INFO | BIO | DISKOGRAPHIE | HÖRPROBE | VIDEO | FOTOS | TOUR | NEWS | IN DER PRESSE | WEB

DISKOGRAPHIE

2017 - OUT
2016 - TRUTHS
2015 - LIES
2013 - Science Fiction
2011 - Behaviour

INFO | BIO | DISKOGRAPHIE | HÖRPROBE | VIDEO | FOTOS | TOUR | NEWS | IN DER PRESSE | WEB

Vorab-Höreindrücke auf Anfrage. (Stand: Oktober 2019)

INFO | BIO | DISKOGRAPHIE | HÖRPROBE | VIDEO | FOTOS | TOUR | NEWS | IN DER PRESSE | WEB

INAPPROPRIATE LIVE AUF DEM PHOENIX ALTERNATIVE FESTIVAL (AUGUST 2019)
LITTLE BOXES OFFIZIELLES VIDEO (MÄRZ 2019)
ON THE RUN OFFIZIELLES VIDEO (SEPTEMBER 2018)
NO LIFE ON MARS OFFIZIELLES VIDEO (FEBRUAR 2017)

INFO | BIO | DISKOGRAPHIE | HÖRPROBE | VIDEO | FOTOS | TOUR | NEWS | IN DER PRESSE | WEB
FELINE & STRANGE | Pressefoto 2019 (Credit: Jörg Merlin Noack)

KLICK TO DOWNLOAD

(v.l.: Christoph Klemke, Feline Lang, Rah Hell)
INFO | BIO | DISKOGRAPHIE | HÖRPROBE | VIDEO | FOTOS | TOUR | NEWS | IN DER PRESSE | WEB

TOURDATEN

tba.

Stets aktuelle Tourdaten finden Sie HIER

INFO | BIO | DISKOGRAPHIE | HÖRPROBE | VIDEO | FOTOS | TOUR | NEWS | IN DER PRESSE | WEB

Siehe rechte Spalte

INFO | BIO | DISKOGRAPHIE | HÖRPROBE | VIDEO | FOTOS | TOUR | NEWS | IN DER PRESSE | WEB
Brigitte | Musik | 24.05.2017

Eine der schillerndsten Frauen der deutschen Musikszene

Musikredakteur Stephan Bartels hatte sich in der Vergangenheit schon sehr positiv über Feline & Strange geäußert. Aktuell bezeichnet er Sängerin Feline Lang als eine der schillerndsten Frauen der deutschen Musikszene - und der Steampunk ihrer Band ein echtes Ereignis.

Leipziger Volkszeitung | Szene Leipzig | Artikel | 13.05.2017

Einen Traum aus Fantasie und Grenzgang,

verspricht Autor Volly Tanner seinen Lesern vor dem Auftritt der Berliner in Leipzig und befragt Sängerin Feline unter anderem zu den vielfältigen Bands der Steampunk-Szene: Der gemeinsame Nenner ist der Hang zum, im Popzirkus ja eher unüblichen, Geschichtenerzählen und Rolleneinnehmen.

rockradio.de | CD der Woche | 04.05.2017

Das Album OUT ist CD der Woche.

rockradio.de | Live aus Speiches R&B Kneipe | Interview / Unplugged-Konzert | 02.05.2017

Ein GANZ TOLLER Abend!

Das Berliner Duo ist live zu Gast bei Klaus Schnabel-Koeplin, um einen Überblick über ihre Karriere zu geben und das Publikum in Speiches R&B Kneipe mit einem Klavier/Cello Unplugged-Set restlos zu begeistern. Das war gestern ein GANZ TOLLER Abend, schwärmt Schnabel-Koeplin tags drauf.

Legacy Magazin | Rezensionen | Heft 108 | 29.04.2017

Das Album (ist) kurzweilig und sprüht vor Ideen

Wer hätte gedacht, dass hier mal ein Album besprochen wird, in dessen Begleitzettel lobende Worte der "Brigitte" zitiert werden, beginnt die Rezension im drittgrößten Rock/Metal-Magazin Deutschlands: ein Werk, das sehr viele unterschiedliche Hörer finden kann, denn es sei kurzweilig und sprühe vor Ideen.

Sonic Seducer | Rezensionen | 22.04.2017

Wunderschön, widerborstig, eigensinnig und einmalig

Eine der bemerkenswertesten Bands aus deutschen Landen, hört Autor Christoph Kutzer: Die Verve, mit der das Berliner Duo und seine Gäste Brecht/Weill-Atmosphären und düstere Elektronik verbinden, ist zum Niederknien schön.

In der gleichen Ausgabe erschien auch ein ausführliches Interview.

Schall. Musikmagazin | Portrait | Frühlingsausgabe April 2017

Unerhört Ungewöhnliches

Der erste Eindruck, hier etwas unerhört Ungewöhnlichem beizuwohnen, bleibt und verstärkt sich noch, beschreibt Peter Matzke sein erstes Rendevouz mit dem neuen Album von Feline & Strange. In seinem zweiseitigen Portrait erzählt er über den Werdegang der Band, aber auch über die Vielseitigkeit ihrer Musik: Die Verruchtheit des Tango, das Mondäne des Chansons der alten Schule, Reminiszensen an wacklige Science-Fiction Movies der 60er und Electronica mit 80er Charme. Das alles mit einem herrlich pointierten Cello, das auch gruftig schwelgen kann wie das Piano.

Expuls Stadtmagazin Weiden | Rezensionen | April 2017

Elektrisierend

Der dunkle Electro-Wave-Cabarét Sound erzeugt eine elektrisierende, nicht nachlassende Spannung. , schreibt das oberpfälzische Stadtmagazin aus Weiden.

taz. Die Tageszeitung | tazPLAN | Der Sound der Stadt | 23.03.2017

Ein Maskenball, ein Rummelplatz.

Erklärt man seine prinzipielle Bereitschaft (zum Steampunk), schreibt Thomas Mauch, hört man auf dem Album so eine Bohemian Rhapsody, bei der Scaramouche den Fandango wohl in Korsage und mit bleich geschminktem Gesicht als Electro-Wave tanzen darf. Fazit: diese bewusst überkandidelten Scharaden funktionieren halt deswegen bestens, weil das alles auf der Grundlage von hübsch gebauten Liedern steht.

rbb radioeins | Live aus dem Babylon | 22.03.2017

Etwas sehr Besonderes, Eigenes

Feline & Strange zu Gast bei Marion Brasch, die die Band noch gut in Erinnerung hatte: ich war schon beim letzten Mal bezaubert vom dem was ihr tut. Es sei so ein gänzlich anderes musikalisches Universum (...) ihr seid so aus der Zeit gefallen mit dem was ihr tut - es ist was sehr Besonderes, Eigenes.

Das Ganze hier nachzuhören.

Clockworker | Bio / Rezension / Verlosung | 05.03.2017

Eindringliche Geschichten

Wie schon bei ihreren früheren Alben zeigen Feline ∓ Strange in ihrem neuen Album Out nicht nur ihr starkes musikalisches Talent, sondern auch ihr Gespür für eindringliche Geschichten, die sie hier in 11 Songs verpacken, schreibt das Steampunkmagazin und gibt neben einer Song-für-Song-Kritik noch jede Menge Infos zur Band. Eine Verlosung zum Steamball war auch noch dabei.

Alles hier online nachzulesen.

INFO | BIO | DISKOGRAPHIE | HÖRPROBE | VIDEO | FOTOS | TOUR | NEWS | IN DER PRESSE | WEB
www.felineandstrange.com
NEWS

[ 23.10.2019 ]

FELINE & STRANGE
KÜNDIGEN NEUES ALBUM AN:
TRIGGER WARNING
(VÖ: 04.04.2020)