INFO | BIO | DISKOGRAPHIE | HÖRPROBE | VIDEO | FOTOS | TOUR | NEWS | IN DER PRESSE | WEB
Albumcover

Album
Trigger Warning

03. April 2020
Format: Digital
Laufzeit: 80 Minuten
EAN: 4050215800755
Label: recordJet (LC 24625)
Vertrieb: recordJet
Herkunft: Berlin
Genre: Wave Cabaret

1. Single: Can´t breathe (VÖ: 24.01.2020)
2. Single: Inappropriate (VÖ: 13.03.2020)

We have created a monster!

Feline & Strange melden sich mit ihrem neuen, sechsten Album zurück, das in der Produktion alles von der Berliner Band gefordert hat: alle Energie, alle Emotionen, alle Offenheit: ein gefräßiges Monster. Eine erschreckend kraftvolle Achterbahnfahrt zwischen klavierlastigem Cabaret Punk und schroffem elektronischen Dark Wave durch die Abgründe der Menschheit. Trigger Warning heißt das Album analog zu den Warnungen in den sozialen Medien vor emotionalem Sprengstoff. Es geht um Krieg, Verzweiflung, Vergewaltigung, Mißbrauch, Haß, Ausgrenzung, Depression, Wahnsinn und Selbstmord, läßt die Band vorab durchblicken. Zusammen mit ihrer neuen Schlagzeugerin Rah Hell reiste die Band für die Aufnahmen bereits zum vierten Mal nach Amerika ins Seventh Wave Studio. Das Album wird live erstmals am 04.04.2020 im Rahmen des 5. Berliner Steamball präsentiert.

Die Studiozeit war unglaublich intensiv, wir haben gemeinsam unendlich viel gelacht und fast ebensoviel gemeinsam geweint. Wir sind als Freunde und Kollegen gekommen, und als Familie nach Hause gegangen, erzählt Sängerin Feline. Dabei wäre es nicht unwesentlich gewesen, daß das Album in einer Phase großer Veränderungen im Leben mehrerer Teammitglieder entstand. Die Vorproduktion im Frühjahr und Sommer 2019 war geprägt von Produzentin Taylor KouqJ Bulls Coming Out als Transfrau, dem Tod einer engen Freundin der Band, einem sexistischen Übergriff und einem politischen Shitstorm. Die Produktionsphase selbst enthielt mehrere Panikattacken, getriggert durch die auf dem Album zu hörenden Performances. Nervenzusammenbrüche, Depressionsphasen... you name it.

Die Lieder des Albums werden nach dem Vorbild ihrer Auftritte mit thematischen Überleitungen verbunden, mit Zwischenspielen, Minihörspielen, Dialogen oder Soundlandschaften. Das wird es in aller Vollständigkeit auf ihrem Kanal patreon.com/feline geben, auf dem man die Kunst der Band abonnieren kann. Weiterhin freuen sich die Investoren ihrer Crowdfundingaktionen auf Indiegogo und Startnext auf das Gesamtpaket, ebenso wie die Fans auf bandcamp.com. In der Streamingvariante auf allen üblichen Kanälen wird es die Überleitungen nicht geben.

DOWNLOAD INFO
DOWNLOAD PDF

INFO | BIO | DISKOGRAPHIE | HÖRPROBE | VIDEO | FOTOS | TOUR | NEWS | IN DER PRESSE | WEB

BIOGRAPHIE

Feline & Strange veröffentlichten 2011 ihr erstes Album im Dunstkreis der Steampunk-Bewegung und sind heute als Wave Cabaret Band aus Berlin in Europa und Amerika unterwegs. Die Band besteht aus der, nach eigenen Angaben, extrem schlecht gelaunten Opernsängerin, Pianistin und Producerin Feline Lang, dem Metalcellisten Christoph Klemke und der Punkdrummerin Rah Hell. Letztere komplettierte dieses illustre Trio Ende 2018.

Feline Lang - Voice, Electronics, Piano
Christoph Klemke - Percussion, Violoncello
Rah Hell - Drums

INFO | BIO | DISKOGRAPHIE | HÖRPROBE | VIDEO | FOTOS | TOUR | NEWS | IN DER PRESSE | WEB

DISKOGRAPHIE

2017 - OUT
2016 - TRUTHS
2015 - LIES
2013 - Science Fiction
2011 - Behaviour

INFO | BIO | DISKOGRAPHIE | HÖRPROBE | VIDEO | FOTOS | TOUR | NEWS | IN DER PRESSE | WEB

Album kann ab sofort bemustert werden.

INFO | BIO | DISKOGRAPHIE | HÖRPROBE | VIDEO | FOTOS | TOUR | NEWS | IN DER PRESSE | WEB

INAPPROPRIATE OFFIZIELLES VIDEO (MÄRZ 2020)

CAN´T BREATHE OFFIZIELLES VIDEO (FEBRUAR 2020)

INAPPROPRIATE LIVE AUF DEM PHOENIX ALTERNATIVE FESTIVAL (AUGUST 2019)

INFO | BIO | DISKOGRAPHIE | HÖRPROBE | VIDEO | FOTOS | TOUR | NEWS | IN DER PRESSE | WEB
FELINE & STRANGE | Albumcover "Trigger Warning" (VÖ: April 2020)

Albumcover
KLICK TO DOWNLOAD
FELINE & STRANGE | Pressefoto 2020 (Credit: Jörg Merlin Noack)


KLICK TO DOWNLOAD

(v.l.: Rah Hell, Feline Lang, Christoph Klemke)
FELINE & STRANGE | Pressefoto 2020 2 (Credit: Jörg Merlin Noack)


KLICK TO DOWNLOAD

(v.l.: Rah Hell, Feline Lang, Christoph Klemke)
FELINE & STRANGE | Pressefoto 2019 (Credit: Jörg Merlin Noack)


KLICK TO DOWNLOAD

(v.l.: Christoph Klemke, Feline Lang, Rah Hell)
INFO | BIO | DISKOGRAPHIE | HÖRPROBE | VIDEO | FOTOS | TOUR | NEWS | IN DER PRESSE | WEB

TOURDATEN

04. April ab 21 Uhr | Streamball (formerly known as:) Steamball Berlin - Part V


Record Release Festival zum Album "Trigger Warning" mit sieben weiblichen Hauptacts

u.a. mit Feline & Strange, Moran Magal and Band (ISR & Berlin / Piano Metal), Mishkin Fitzgerald (Brighton / Piano Prog Griefcore), Unwoman (San Francisco / Cello Steampunk), VikKe (fka Vic Anselmo) (Bochum / Dark Pop), The Clockwork Dolls (Baltimore / Electric Steampunk ). Das Fluff (UK & Berlin / Post Punk Electro Filth)

Das Event musste aufgrund der Vorsichtsmaßnahmen zum Corona-Virus ins Internet verlegt werden und findet nun per Stream statt. Die Künstler senden aus ihren jeweiligen Heimatländern und Zeitzonen.

DOWNLOAD INFO
DOWNLOAD DOC
Stets aktuelle Tourdaten finden Sie HIER

INFO | BIO | DISKOGRAPHIE | HÖRPROBE | VIDEO | FOTOS | TOUR | NEWS | IN DER PRESSE | WEB

Siehe rechte Spalte

INFO | BIO | DISKOGRAPHIE | HÖRPROBE | VIDEO | FOTOS | TOUR | NEWS | IN DER PRESSE | WEB
Orkus Musikmagazin | Rezension | Interview | April-Heft 2020

Mit pointierter, aber nie stumpfer Unverblümtheit trieft das neue Album nicht nur vor Relevanz, sondern auch vor faszinierenden Klängen,

schreibt Martina Wutscher im aktuellen Orkus Magazin über das neue Album von Feline & Strange: "Trigger Warning". Unentrinnbare Eindringlichkeit (...) zutiefst intensiv (...) kreatives Gesamtkunstwerk klingen nach einer klaren Empfehlung. Dazu gibt es ein paar Seiten weiter noch ein ausführliches Interview mit der Berliner Band.

Sonic Seducer | Rezensionen | März 2020

Ein Duster-Kunst-Kabarett mit operngleichen Passagen, plötzlichem Percussion-Klappern der verschrobenen Rhythmik, theatergleichen Noise-Collagen voll der skurillen Spracheinlagen, furchterregenden Stöhnens und unheiliger Überdrehtheit.

Kym Gnuch im aktuellen Sonic Seducer Musikmagazin über "Trigger Warning"

Legacy Musikmagazin | Rezension | Interview | CD-Beilage | März-Heft 2020

Eine der merkwürdigsten Veröffentlichungen der letzten Zeit,

hätten Feline & Strange mit ihrem neuen Album "Trigger Warning" rausgehauen, meint Autor Lucas Schäfer: Gelebter Eklektizismus des Schrägen (...) Es geht um Selbstmord, Vergewaltigung und Hass. Schwere Kost, die in krassem Gegensatz zur Musik steht. Diese ist absurd, schräg, sarkastisch, ironisch und wirr (...) Faszinierend! Dazu gibt es ein paar Seiten weiter noch ein ausführliches Interview mit der Berliner Band.

Dem Magazin ist auch eine Musik-CD beigelegt. Feline & Strange steuern hier die erste Single "Can´t breathe" bei.

Schall. Musikmagazin | Artikel | Frühlings-Heft März 2020

Die zwölf musikalischen Explosionen (...) zerren an den Nervenenden, quietschen und quetschen sich ins Unterbewusstsein und verhaken sich tief im Inneren gewillter Zuhörer.

Großer Artikel zum neuen Album "Trigger Warning".

Das freudige Foto machte Herr Merlin.

INFO | BIO | DISKOGRAPHIE | HÖRPROBE | VIDEO | FOTOS | TOUR | NEWS | IN DER PRESSE | WEB
www.felineandstrange.com
NEWS

[ 13.03.2020 ]

FELINE & STRANGE
HEUTE ERSCHEINT DIE NEUE SINGLE:
INAPPROPRIATE

[ 02.02.2020 ]

FELINE & STRANGE
HEUTE ERSCHEINT DIE NEUE SINGLE:
CAN´T BREATHE
VIDEO AB 12.02.

[ 23.10.2019 ]

FELINE & STRANGE
KÜNDIGEN NEUES ALBUM AN:
TRIGGER WARNING
(VÖ: 04.04.2020)