ilimitado
INFO | BIO | DISKOGRAPHIE | MEDIA | FOTOS | TOUR | NEWS | IN DER PRESSE | WEB
DOWNLOAD COVER

"Moabiter Romanze"

VÖ: 11. Februar 2022
Format: Album (CD-Digipack / Digital)
Laufzeit: 45 Minuten, 9 Titel
Label: Timezone (LC 12791)
Vertrieb: Timezone
EAN: 4260673692773

Genre: Instrumental / Gitarre

Ineinandergedreht

Alle paar Jahre wird in Berlin geunkt, daß Moabit der nächste Trend-Bezirk werden könnte. Aber passiert ist es nie; egal wieviele Künstler und Studenten hier den Boden für ein gentrifizierungswürdiges Umfeld bereiten; Moabit bleibt auf eine charmante Art unaufgeregt aufregend und vereint geradezu nonchalant Multikulti, Bodenständigkeit und Künstlerszene. Marco Ponce Kärgel hat hier seinen Proberaum, in den er eines Tages Sven Schneider einlud, um sich mit beider Akustikgitarren einer "Moabiter Romanze" hinzugeben, einer gleichnamigen ersten Kompositionsskizze. Im Basalen entdecken die beiden schier unendliche stilistische Möglichkeiten, so daß die Arrangements ihrer Eigenkompositionen munter die Übergänge zwischen Klassik und Jazz erkunden. Ineinandergedrehte Rhythmen werfen sie auf klare Strukturen, schrecken betörende Melodien mit schrägen Tönen auf. Experimentell Geräuschhaftes trifft auf jazzige Harmonien, dynamische Breaks und rockige Riffs. Da hören sich zwei zu und werfen sich die musikalischen Schneebälle wie zwei Profijongleure um die Ohren. In neun Eigenkompositionen, Geschichten und Phantasiesoundtracks erzählen die beiden Musiker dieser Tage nun als ilimitado auf ihrem Debütalbum von dieser turbulenten "Moabiter Romanze".

Ganz old school ging es direkt nach einigen intensiven Auftritten ins tonus arcus Studio von Dietrich Petzold, um Energie, Aufregung und Spannung in die Aufnahmen mitzunehmen, alles in einem Rutsch live aufzunehmen. In Dietrich Petzold, dem Geiger, Komponisten und Produzenten fanden sie dafür den Mann mit dem richtigen Ohr und einer großen Erfahrung in reduziert arrangierten Musikstücken. Overdubs gab es keine. Nur zwei Stahlsaiten-Gitarren und zwei Musiker, die sich auf das Wesentliche konzentrieren - nämlich ihre Geschichte zu erzählen, sich gegenseitig zuzuhören und miteinander zu spielen.

Das Wort "ilimitado" stammt aus dem Spanischen und steht für das Unbegrenzte.
Ein Stück weit wie die Herkunft und das musikalische Schaffen der beiden Musiker.


DOWNLOAD INFO
DOWNLOAD PDF

INFO | BIO | DISKOGRAPHIE | MEDIA | FOTOS | TOUR | NEWS | IN DER PRESSE | WEB

ilimitado

Marco Ponce Kärgel (r.), der Berliner Gitarrist mit den spanischen Wurzeln, hat sich schon immer für Zwischenräume interessiert. So wie es Zwischen-den-Zeilen-Leser gibt, so widmete er sich dem, was in der Musik jenseits der Töne zu hören ist. Sounds und Atmosphären begeisterten ihn, Orte an die man Hörgewohnheiten entführen, zerlegen und neu zusammensetzen konnte. 2014 schnappte er sich kurzerhand die Winterreise von Franz Schubert und arrangierte sie komplett neu für E-Gitarre um. Liedermacher Manfred Maurenbrecher rezitierte für ihn dazu die Texte. Seine Akustikgitarre hatte er dabei meist in der zweiten Reihe stehen, bis er eines Tages bereit war, Effektgeräte und Verzerrer beiseite zu lassen und sich dem natürlichen Klang der Gitarrensaite zu widmen.

Sven Schneider stammt ursprünglich aus dem nördlichen Schwarzwald und lebt seit 1997 in Berlin. Erste Kompositionen für akustische Gitarre machte er im Alter von 13 Jahren, ein Jahr später hatte er Auftritte im Trio mit zwei akustischen Gitarren und Perkussion. Anfang der 90er Jahre nahm er u.a. mit der Indie-Gitarren-Wave-Pop Band "waitingfor?" seine erste CD mit eigenen Kompositionen auf und war in Deutschland, Italien und Frankreich auf Tour. Egal ob an der E-Gitarre, klassischen Gitarre oder an der Westerngitarre, mit Effektgerät oder ohne, musiziert und setzt er die Töne zwischen vielen Musikstilen und vereint vordergründig Widersprüchliches musikalisch zu einem größeren Ganzen.

INFO | BIO | DISKOGRAPHIE | MEDIA | FOTOS | TOUR | NEWS | IN DER PRESSE | WEB

DISKOGRAPHIE

INFO | BIO | DISKOGRAPHIE | MEDIA | FOTOS | TOUR | NEWS | IN DER PRESSE | WEB

VIDEOS

VIDEOPERFORMANCE ZUM LIED "BREGORAN"
STUDIOVERSION AUF DEM ALBUM "MOABITER ROMANZE"


VIDEOPERFORMANCE ZUM LIED "ES WAR EINMAL HYBRID"
STUDIOVERSION AUF DEM ALBUM "MOABITER ROMANZE"


INFO | BIO | DISKOGRAPHIE | MEDIA | FOTOS | TOUR | NEWS | IN DER PRESSE | WEB
ilimitado | Albumcover "Moabiter Romanze"


KLICK TO DOWNLOAD

ilimitado | Pressefoto 1 quer (Credit: Christian Reister)
(v.l. Marco Ponce Kärgel, Sven Schneider)


KLICK TO DOWNLOAD

ilimitado | Pressefoto 2 hoch (Credit: Christian Reister)
(v.l. Sven Schneider, Marco Ponce Kärgel)


KLICK TO DOWNLOAD

Alle Bilder sind einer druckfähigen Auflösung und zur Verwendung für Pressezwecke freigegeben.

INFO | BIO | DISKOGRAPHIE | MEDIA | FOTOS | TOUR | NEWS | IN DER PRESSE | WEB

TOURDATEN

11.02.2022 Berlin, Sepp Maiers 2raumwohnung (Record Release Konzert)

INFO | BIO | DISKOGRAPHIE | MEDIA | FOTOS | TOUR | NEWS | IN DER PRESSE | WEB

Siehe rechte Spalte.

INFO | BIO | DISKOGRAPHIE | MEDIA | FOTOS | TOUR | NEWS | IN DER PRESSE | WEB
Folker | Rezension | Juni-Heft 2022

(...) ein abenteuerlustiges Akustikgitarrenalbum, das in seiner Unmittelbarkeit, Frische und Rohheit seinesgleichen sucht.

Redakteur Rolf Beydemüller über das Debütalbum "Moabiter Romanze" von Ilimitado: Spannende Musik, bisweilen gar ins Atonale abrutschend, immer unvorhersehbar, immer überraschend.

Concerto | Tonträger | April / Mai Ausgabe 2022

(...) das hat Witz und Charme in seiner Leichtigkeit, mit der die beiden die hohe Kunst der Gitarristik zelebrieren.

Autor Harald Justin über das neue Album von Ilimitado.

Schall. Musikmagazin | Rezension | April 2022

Es gibt unheimlich viele Glücksmomente auf dieser Sammlung von Stahlsaiten-Instrumentals.

Autor Ulrich Grunert über ein Grandioses Debüt, fern der üblichen Hörgewohnheiten, das erste Album von ilimitado.

We got Music | Rezension | 24.02.2022

(...) eine Musik mit vielen Facetten, die fasziniert,

schreibt Autor Herbert Heil in seiner Rezension des neuen Albums "Moabiter Romanze" von ilimitado.

Die ganze Rezension kann man hier online nachlesen.

Guitar acoustic | Rezension | Februar-Heft 2022

Auf ihrem Debütalbum drücken sie nicht nur ihre Liebe zu dem Berliner Stadtbezirk aus, sondern oszillieren gekonnt und auf unprätentiöse Weise zwischen Jazz und Klassik.

Die Guitar acoustic: vergibt vier von fünf Sternen: Produzent Dietrich Petzold sorgt hierbei für eine stimmungsvolle klangliche Direktheit.

INFO | BIO | DISKOGRAPHIE | MEDIA | FOTOS | TOUR | NEWS | IN DER PRESSE | WEB
www.ilimitado.one
NEWS